2
Mai
2013

Neue Leidenschaft #nospam

Wer gerne (so wie wir mittlerweils) Golf spielt, sollte mal unter folgendem link vorbeischauen … es lohnt sich

http://www.golfpost.de/2-uebernachtungen-fuer-2-personen-im-golfhotel-bad-griesbach-zu-gewinnen-777735693/?pid=5542#gal

11
Juli
2012

To be continued … Life reloaded 2.0

2 Jahre Scheiße am Bein, 2 Jahre voller Frust, Ängsten, Hoffnungen, Bangen und und und … Ich werds so nach und nach mal aufbrechen, selbst noch nicht so verarbeitet …

Die Eine hats geschafft nicht zu verzweifeln, mir immer der Halt zu sein … dafür dank ich Dir, dafür lieb ich Dich … noch so viel vor, noch so viel zu tun … let’s go

15
März
2011

Schlechter Tag mit gutem Abschluss

Man, man, man… was bin ich weicheirisch geworden. Ich reg mich über Dinge auf, kann aber leider demjenigen nicht direkt sagen, dass es mich nervt, stört oder bekloppt macht.

So verlief heute mein Tag, ärgern, ärgern, ärgern, aber meinen Mund nicht aufbekommen. Warum frag ich mich ??? Leider habe ich noch keine Antwort. Ich kann es mir im moment echt nicht erklären und verzweifel da echt dran. Es macht mich traurig und das ganze kratzt ganz schön an meinem Selbstbewußtsein.

Wie kann ich mir da selbst heraushelfen ? Verkrümeln und weiterhin nichts sagen hilft leider nicht. Ich denke ich muss dem Problem ins Gesicht schauen und anfangen wieder offen und ehrlich zu sein, damit ich meinen Frieden finde.

Zum Abschluss dieses echt verkorksten Tages war ich beim Yoga und habe mal wieder einen echt guten Kopfstand gestanden…. der knaller und das nach so einem Tag. Also doch ein guter Abschluss des Tages !

11
März
2011

Yoga

Im Laufe des letzten Jahres habe ich mir einen neuen Ausgleich gesucht und sehr erfolgreich gefunden.

Yoga

Am Anfang nur einmal die Woche und dann wurde es zur Sucht. Es gibt nichts schöneres als 75 min. am Stück an “Nichts” zu denken, loslassen, in sich rein hören und fühlen. Seinen Körper genauer kennenlernen…. Es ist einfach toll und es macht mich ruhiger und entspannter.

Fragt mal Doug… der schickt mich immer ins Yoga-Studio, wenn ich wiedermal nerve…

11
März
2011

Ich glaube es wird Zeit….

…. dass wir mal wieder ein wenig über unser Leben berichten.

Leider verlief das vergangene Jahr nicht so toll, wie die meisten ja wissen und die ständigen Weh-Wehchen meines Hasen, waren nicht wirklich nur Hypochondrien oder so ähnlich.
Die Krankheit, die zu unserem Glück zum positiven verlaufen ist, hat uns stärker gemacht, aber auch ein wenig verändert. Was meiner Meinung nach, in jederlei Hinsicht sehr positiv gemeint ist.

Jetzt hoffe ich, dass wir wieder ein paar Geschichten zu erzählen haben und euch wieder etwas zu lesen bekommt.

Los gehts….

14
April
2010

Neues aus Hypochondrien (?)

5 Monate schlapp, müde, immer mit Temperatur, Medikamente, die teilweise helfen, aber nie ohne … man wird alt. Der eine Kittel weist alles von sich, der andere schaut noch nichtmal richtig hin … ist man noch gut versorgt? Man (ver)zweifelt und scheißt auf nimmt jeden Rat an … liegts doch am Kopf?

Ein (neuerlicher) Versuch bei jemand Neuem … Ergebnis: Wehwehchen, die es vorher bestätigt langfristig gab, sind faktisch nicht mehr vorzuweisen … aber da gibts ne neue Baustelle … so gesehen eine Baustelle ohne Sicherheitsmaßnahmen und Absperrungen.

Die Frage ist nun: Was war zuerst da? Die Henne oder das Ei?

9
März
2010

Erfrischung

Mit Erfrischung meint man für gemeinhin, dass man etwas Flüssiges in irgendeiner Form zu sich nimmt …

Heute morgen verspürte ich die Lust, mir etwas Coffein mit ner Masse Zucker und Kohlensäure zu mir zu gönnen und entschied mich zu der Variante mit Kirsch-Geschmack … Rund 5 Stunden später hab ich dieses erfrischende getränk nun aus dem Kühlschrank geholt … welches Arschloch hat die Flasche geschüttelt?

Denn nun bin ich erfrischt, nur anders, als gewünscht …

7
März
2010

1. Bundesliga…

Wie ja viele wissen, habe ich in meiner Vergangenheit getanzt. Der Verein meiner Heimatstadt ist bis zu diesem Zeitpunkt auch nicht über die Regionalliga hinaus gekommen, wobei man sagen muß, dass die Regionalliga die quasi 3. Liga ist. Wenn man bedenkt, dass es im Formationstanzen nur 5 Ligen gibt.

Gestern abend ist nun das A-Team meines ehemaligen Vereins in die 1. Bundesliga aufgestiegen. Das ist auf jeden Fall eine Reise zur Deutschen Meisterschaft nach Nürnberg wert. Und ich hoffe dort auf ein Ehemaligen-Treffen. Naja, bis zum 13.11.2010 ist ja noch ein wenig Zeit ganz viele Ex-Mannschaftsmitglieder zu organisieren.

1. Bundesliga…. unglaublich aber war.

3
März
2010

Unerträglich unerwartet

Vergangenheit: Vor Tagen saßen wir zusammen, freuten uns drauf, dass dieser Winter bald vorbei ist und man gemeinsam etwas gegen die Plautze tun könnte. Klasse, denkt man, ein früherer Athlet hat bestimmt einiges an Kniffen drauf, wie man gut wieder fit wird. Das “how to” hörte sich gut, so lebensbejahend und aufmunternd wie er selbst.

Gegenwart: Aorta-Riss, mitten in der Nacht … wurde abgeholt, während wir nur wenige Meter entfernt davon seelig schliefen. Tage später erfährt man es von ihr, man ist betäubt und ohnmächtig. Sie ist so stark und regelt ihr Leben, die Kleine weiß auch alles und geht damit kindlich um. 3 OP’s hat er hinter sich … die 1. überlebt, die 2. mit guten Nachrichten, da alles selbst funktioniert … Erleichterung über diese Nachrichten, ein Nebensatz der klärende Hammer …

Zukunft: 2 OP’s in den nächsten 2 Wochen noch vor sich … und dann wecken sie ihn auf …

Blind und betäubt, weil man nicht helfen kann, traurig, weil es mal wieder einen Guten erwischt hat …

2
Februar
2010

Endlich ein Held